Datenschutzerklärung gemäß DSGVO - EU Datenschutzverordnung

Verantwortungsvoller Umgang mit Ihren Daten.

Gala Music Dj & Veranstaltungsservice

Anschrift:

Wickeder Straße 51

D-58730 Fröndenberg

Telefon: 02377-8050526

Mobil und Notdienst: 0176-35887417

E-Mail: info@gala-music.de

Geschäftsführer: André Wagner

Finanzamt Dortmund-Unna

Steuernummer: 316/5319/2109


 

Datenschutzerklärung Gala Music Dj & Veranstaltungsservice:

Gala Music ist ein Dienstleistungsservice, welcher sich mit der Vermittlung von Professionellen Dj´s und Djanes, Künstlern, so wie Vermietung von Veranstaltungstechnik beschäftigt.

 

Agenturdienstleistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden bei Anfragen bzgl. DJs, Künstler, Fotografen und sonstige Dienstleistungen Veranstaltungs und
Entertainment branche.
Buchung , Koordination und Management von Dienstleistungen und Dienstleistern der Veranstaltungs und Entertainment Branche.
Weitergabe an gebuchten Dienstleistern, wie DJs, Künstler, etc. zwecks Terminanfrage, Koordinierung, Informierung, Briefing und Kontaktaufnahme mit dem Auftraggeber bzw. Veranstalter.

Hierbei verarbeiten wir Bestandsdaten (z.B., Kundenstammdaten, wie Namen oder Adressen), Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos), Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie), Nutzungs- und Metadaten (z.B. im Rahmen der Auswertung und Erfolgsmessung von Marketingmaßnahmen). Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten Verarbeitung sind. Zu den Betroffenen gehören unsere Kunden, Interessenten sowie deren Kunden, Nutzer, Websitebesucher oder Mitarbeiter sowie Dritte. Der Zweck der Verarbeitung besteht in der Erbringung von Vertragsleistungen, Abrechnung und unserem Kundenservice. Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vertragliche Leistungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Analyse, Statistik, Optimierung, Sicherheitsmaßnahmen). Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe hin. Eine Offenlegung an Externe erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten handeln wir entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO und verarbeiten die Daten zu keinen anderen, als den auftragsgemäßen Zwecken.

Wir löschen die Daten nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten. die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (6 J, gem. § 257 Abs. 1 HGB, 10 J, gem. § 147 Abs. 1 AO). Im Fall von Daten, die uns gegenüber im Rahmen eines Auftrags durch den Auftraggeber offengelegt wurden, löschen wir die Daten entsprechend den Vorgaben des Auftrags, grundsätzlich nach Ende des Auftrags.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr Thomas Schwenke

 

Geschäftsbezogene Verarbeitung

Zusätzlich verarbeiten wir
- Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
- Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie)
von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr Thomas Schwenke

 

Vertragliche Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Vertragspartner und Interessenten sowie anderer Auftraggeber, Kunden, Mandanten, Klienten oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Vertragspartner“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis.

Zu den verarbeiteten Daten gehören die Stammdaten unserer Vertragspartner (z.B., Namen und Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mailadressen und Telefonnummern) sowie Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Vertragsinhalte, vertragliche Kommunikation, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindungen, Zahlungshistorie).

Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten oder vertragsgemäßen Verarbeitung sind.

Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe, sofern diese für die Vertragspartner nicht evident ist, hin. Eine Offenlegung an externe Personen oder Unternehmen erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Vertrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten, handeln wir entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, können wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung speichern. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Interessen der Nutzer am Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich sind, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr Thomas Schwenke

Google Analystics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

 

Sicherheit meiner Daten

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Alle unserer Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer datenschutzrelevanter Gesetze und dem vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

Unsere Seiten sind zur sicheren Übertragung Ihrer Daten wie z.B. eine Anfrage oder einer Buchung SSL bzw. TLS verschlüsselt.  Somit können Ihre Daten, die an uns z.B per Online Anfrage Formular übermittelt werden, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Die Abkürzung “SSL” steht für “Secure Sockets Layer”. Dabei handelt es sich um ein Protokoll, das sicher stellt, dass Sie mit einer verschlüsselten Verbindung im Internet Daten übertragen können.

Eine SSL bzw TLS verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an https statt http in dem aufgerufenen URL. Zudem wird bei den meistern Browsern ein Sicherheitssymbol links vom URL angezeigt.

Ihre Daten werden von uns in einer von uns entwickelten und komplexen sowie Passwort geschützten Datenbank und auf unseren mit Passwort und weiteren Schutzmaßnahmen gegen Hacker geschützten Webseite gespeichert und Verarbeitet.

Auf Wunsch werden Ihre Daten von unseren Datenbanken und Speichern unwiderruflich gelöscht.

Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.
Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Soweit  wegen der technischen Entwicklung erforderlich behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen zu verändern. In diesen Fällen werden wir auch Unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend wir dann entsprechend angepasst. Daher bitten wir Sie, jeweils die aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung zu beachten!

Externe Links

Diese Datenschutzerklärung betrifft nicht externe Links auf unserer Webseite. Diese sind z.B Links zu Partnerlinkes oder zu Sozialem Medien. Wir achten bei der Erstellung von externen Links darauf, dass auf diese Seiten zum Zeitpunkt der Link-Setzung keine Verstöße gegen geltendes Recht erkennbar ist. Dennoch haben wir keinen Einfluss auf und keine Pflicht für die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Wir solidasieren uns nicht mit den externen Seiten und machen uns die fremden Inhalte nicht zu eigen.Daher bitten wir Sie sich beim besuch von externen Seiten über die jeweilige Datenschutzerkärung zu informieren.

 

Mein Auskunftsrecht:

Auf Anfrage informieren wir Sie über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Wir respektieren im gesetzlichen Umfang Ihre Rechte auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch sowie, ab dem 25. Mai 2018, Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit. Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten geben, können Sie diese jederzeit per E-Mail an datenschutz@gala-music.de widerrufen. Natürlich können Sie auch jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten erhalten. Bei Bedarf schreiben Sie bitte an: datenschutz@gala-music.de

 

Mein Widerspruchsrecht:

Weiterhin können Sie jederzeit Ihre Zustimmung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widerrufen.

 Bei weiteren Fragen, Wiederspruch oder Auskunft zu Ihren Daten kontaktieren Sie uns bitte per mail unter Info@gala-music.de oder über den   Postweg.